WABCO erweitert Telematik-Portfolio; Fahrer-App TX-FLEX wird zu einer fortschrittlichen Telematik-Lösung

Ypres, BELGIEN, 27. März 2018 – Transics, ein WABCO-Unternehmen und führender Anbieter von Komplettlösungen für das Management von Lkw, Fahrer, Anhänger, Ladung und Subunternehmern, hat die neueste Version seiner Fahrer-App TX-FLEX auf den Markt gebracht. Die fortschrittliche mobile Telematik-Lösung ermöglicht dem Fahrer nun auch die Planung und direkte Kommunikation sowie Navigation mittels mobiler Endgeräte. Diese Funktionen waren bisher nur über den stationären Bordcomputer TX-SKY zugänglich. Durch die Erweiterung seines Portfolios um die aktualisierte Version der Fahrer-App erfüllt Transics nun die Anforderungen von Flotten, die eine fahrzeugunabhängige, hochflexible und kosteneffiziente Telematik-Lösung suchen.

Mit dem Launch der neuen Version ist TX-FLEX nun auch mit TX-GO, dem fahrzeugunabhängigen, displaylosen Bordcomputer des Unternehmens, kompatibel. Der Fahrer verbindet die TX-FLEX-App einfach mit dem displaylosen Bordcomputer, um über ein mobiles Endgerät – entweder ein Tablett oder ein Smartphone – vollen Zugriff auf umfangreiche Datenservices zu erhalten. Auch für Flottenmanager bietet die aktualisierte App ein hohes Maß an Flexibilität, da diese nun einen Überblick über die verbleibenden Lenk- und Ruhezeiten des Fahrers erhalten. Darüber hinaus ist auch ein Zugriff auf das ökonomische Fahrleistungsprogramm TX-ECO ASSISTANT möglich.

Fortschrittliche API erweitert die Digitalisierung der Lkw-Kabine

Die fortschrittliche Programmierschnittstelle (Application Programming Interface – API) der aktualisierten Fahrer-App TX-FLEX ermöglicht darüber hinaus zusätzliche Anwendungen und Software auf dem mobilen Endgerät des Fahrers zu installieren, wie z.B. Wartungs-Apps für Lkw und Anhänger, Navigationssoftware und digitale CMR-Plattformen. Bisher war die Integration nur im Back-Office über TX-CONNECT, der webbasierten Back-Office-Plattform von Transics, möglich. Dank der neuen Version kann der Fahrer auf integrierte Anwendungen nun auch von der Lkw-Kabine aus zugreifen. Außerdem kann er nun auf einfache Art und Weise Daten aus externen Anwendungen über sein mobiles Endgerät nutzen.

„Die Nutzung unserer Fahrer-App in Verbindung mit den displaylosen Bordcomputern bereichert unser Telematik-Portfolio erheblich. Wir bieten jetzt eine Lösung für Flotten, die Mobilität und freie Gerätewahl innerhalb und außerhalb des Fahrzeugs schätzen”, sagte Peter Bal, Vice President Digital Customer Services bei WABCO. „Dank der fortschrittlichen API bringen wir die Digitalisierung auch in die Lkw-Kabine. TX-FLEX ist heute mehr als nur eine Fahrer-App, es ist nun eine fortschrittliche Telematik-Lösung, die die Effizienz, Mobilität und Benutzerfreundlichkeit für Flotten und Fahrer erhöht.“

Über Transics
Transics International BVBA, ein WABCO-Unternehmen, wurde 1991 gegründet. Transics entwickelt und vertreibt Flottenmanagement-Lösungen für den Transport- und Logistiksektor. Transics ist ein Anbieter von Komplettlösungen für das Management von Lkw, Fahrer, Anhänger, Ladung und Subunternehmern. Unsere Lösungen basieren auf jahrelanger Erfahrung, sorgfältiger Forschungs- und Entwicklungsarbeit und einem intensiven Fokus auf die Erfahrungen unserer Kunden. Mit Hauptsitz in Ypern (Belgien), ist Transics einer der führenden Anbieter in seinem Bereich in Europa und weltweit aktiv.

Mediankontakt
Simon Wächter, +49 89 4702771-21, transics@klenkhoursch.de

WABCO unterzeichnet seinen bisher größten Vertrag über Flottenmanagement-Lösungen – Gesamte europäische Flotte von Girteka Logistics vertraut auf WABCO-Lösungen

WABCO Holdings Inc. (NYSE: WBC), ein weltweit führender Lieferant von Technologien und Dienstleistungen zur Verbesserung der Sicherheit, Effizienz und Vernetzung von Nutzfahrzeugen, hat seinen bisher größten Vertag im Bereich Flottenmanagement-Lösungen (Fleet Management Solutions – FMS) mit Girteka Logistics unterzeichnet, dem führenden Transportunternehmen in Europa, bezogen auf den Güterwert. 2.700 Lkw der europäischen Flotte von Girteka Logistics werden mit den fortschrittlichen Flottenmanagement-Lösungen von WABCO ausgestattet.

Girteka Logistics, mit Sitz in Vilnius, Litauen, hat eine Flotte von mehr als 4.000 Lkw und 4.300 Anhängern. Die Spedition liefert jährlich mehr als 320.000 Komplettladungen (Full Truck Loads – FTL) an eine Reihe der weltweit größten Einzelhandelsmarken.

Im Rahmen des mehrjährigen Vertrags werden die Lkw von Girteka Logistics mit den innovativen FMS von Transics, einem WABCO-Unternehmen, ausgestattet. Das Paket umfasst den fortschrittlichen TX-SKY™-Bordcomputer, die mobile TX-FLEX™-App, die Back-Office-Plattform TX-CONNECT™ sowie IT- und Softwareintegration über die TX-TANGO™-Webservices. Diese leistungsstarke Kombination fortschrittlicher FMS bringt für Girteka Logistics erhebliche Vorteile mit sich. Das Transportunternehmen kann so unter anderem die Gesamteffizienz seiner Flotte weiter steigern und seine Kundenservice verbessern.

Der TX-SKY-Bordcomputer ermöglicht die Echtzeitkommunikation zwischen den Flottenmanagern und Fahrern von Girteka Logistics. Die Lösung überwacht und sammelt kontinuierlich eine Vielzahl an aussagekräftigen Fahrzeugdaten. So können Flottenmanager die Routenplanung optimieren und erhalten in Echtzeit Mitteilungen und Alarmmeldungen zur Fahrzeuggeschwindigkeit, GeoFencing, Lenk- und Ruhezeiten sowie zur Dauer bestimmter Aktivitäten. Diese Funktionen, einschließlich der Möglichkeit, die Daten des Fahrdatenschreibern effizient aus der Ferne herunterzuladen, sind entscheidend, um die europäischen Regelungen zu Lenk- und Ruhezeiten einzuhalten. TX-SKY analysiert darüber hinaus die Fahrzeugleistung und den Fahrstil des Fahrers, um so eine noch effizientere und umweltfreundlichere Fahrweise zu unterstützten. Girteka erweitert die Möglichkeiten von TX-SKY, indem die Bordcomputer mit der mobilen App TX-FLEX verbunden werden. So können die Fahrer auch mühelos Informationen und Daten außerhalb der Kabine sammeln, wodurch sie noch effizienter arbeiten können.

„Wir sind sehr stolz darauf, dass ein führendes und innovatives Transportunternehmen wie Girteka Logistics WABCO als strategischen Partner für Flottenmanagement-Lösungen ausgewählt hat“, erklärt Nick Rens, WABCO President, Trailer Systems, Aftermarket and Off-Highway Division. „Girteka Logistics vertraut schon länger auf die elektronischen Bremssysteme von WABCO in vielen seiner Anhänger. Durch die Verknüpfung dieser Technologie mit unseren fortschrittlichen Flottenmanagement-Lösungen von Transics helfen wir Girteka Logistics, seine Flotteneffizienz weiter zu steigern und den Kundenservice noch besser zu machen. Dieser Vertrag ist ein Beispiel für WABCOs einzigartige Fähigkeit, Leistungsdaten von Lkw, Anhänger und Fahrer auszulesen, zu kombinieren, und somit die zunehmende Digitalisierung in unserer Branche erfolgreich für weiteres Wachstum zu nutzen.“

Dank der FMS von Transics können die Flottenmanager von Girteka Logistics jedes Fahrzeug genau verfolgen und mit einer größeren Zahl von Fahrzeugen kommunizieren, als bisher möglich. Neben umfassenden Informationen über die Leistungsfähigkeit ihrer Flotte behalten die Flottenmanager von nun an auch einen besseren Überblick über die Aufträge und können problemlos auf Daten zugreifen, die außerhalb der Fahrerkabine gesammelt werden. So wird die gesamte Lieferkette jedes Kunden für Girteka Logistics noch deutlicher abgebildet.

„Wir betrachten WABCO nicht nur als einen zuverlässigen Zulieferer, sondern als einen strategischen und langfristigen Partner, der unser Wachstum unterstützt“, sagt Edvardas Liachovicius, Chief Executive Officer von Girteka Logistics. „Um in diesem dynamischen Markt konkurrenzfähig zu bleiben, suchen wir ständig nach Wegen, um die Effizienz unserer betrieblichen Abläufe zu verbessern. Weil wir unsere Flotte weiter ausbauen, kommen für uns nur die fortschrittlichsten Lösungen auf dem Markt in Frage. WABCO bietet uns genau diese Lösungen und noch viel mehr. Wir haben uns für WABCO als strategischen Partner entschieden, da sie uns helfen, den entscheidenden Vorsprung gegenüber unseren Wettbewerbern zu behalten. Mithilfe der fortschrittlichen FMS von Transics können wir Dienstleistungen anbieten, die uns im Markt weiter differenzieren. Denn wir streben immer danach, unsere Kundenzufriedenheit und die Effizienz unserer Flotte weiter zu verbessern.“

Pressefoto / Untertitel: WABCO schließt sein bisher größtes Geschäft im Bereich Flottenmanagement-Lösungen ab: 2.700 Lkw der europäischen Flotte von Girteka Logistics werden mit den fortschrittlichen Flottenmanagement-Lösungen von Transics ausgestattet.

Über WABCO
WABCO (NYSE: WBC) ist ein weltweit führender Lieferant von Technologien und Dienstleistungen zur Verbesserung der Sicherheit, Effizienz und Vernetzung von Nutzfahrzeugen. Vor rund 150 Jahren als Westinghouse Air Brake Company gegründet, treibt WABCO mit zukunftsweisenden Innovationen die Entwicklung zu autonom fahrenden Nutzfahrzeugen voran. Weltweit vertrauen die führenden Hersteller von Lkw, Bussen und Anhängern auf WABCO-Spitzentechnologien, etwa bei Fahrerassistenz-, Brems- und Lenksystemen oder der Stabilitätsregelung. Geleitet von der Vision eines unfallfreien Fahrens und umweltfreundlicher Transportlösungen, ist WABCO zudem führend bei der Entwicklung fortschrittlicher Flottenmanagementsysteme zur Steigerung der Effizienz von Nutzfahrzeugflotten. Im Jahr 2017 erzielte WABCO einen Umsatz von 3,3 Milliarden Dollar. Das Unternehmen beschäftigt circa 15.000 Mitarbeiter in 40 Ländern. Weitere Informationen finden Sie unter www.wabco-auto.com.

Über Girteka Logistics
Mit mehr als 320.000 Komplettladungen (FTL) pro Jahr ist Girteka Logistics das größte Transportunternehmen in Europa, bezogen auf den Güterwert. Das Unternehmen ist organisch von 600 Lkw im Jahr 2010 auf heute mehr als 4.000 Lkw und 4.300 Anhänger in Europa, Skandinavien und der GUS gewachsen. Girteka Logistics zählt mehr als 10.000 Beschäftigte und ist der bevorzugte Spediteur der weltweit größten Einzelhandelsmarken. Weitere Informationen finden Sie unter www.girteka.eu.

WABCO Medienkontakt
Nina Friedmann, +49 69 719 168 171, wabco@klenkhoursch.de

WABCO Kontakt für Investoren und Analysten
Sean Deason, +1 248 270 9287, investorrelations@wabco-auto.com

Girteka Logistics Medienkontakt
Kristian Kaas Mortensen, +370 6111 3344, kkm@girteka.eu