Was verstehen wir unter einem digitalen Fahrdatenschreiber?

Was ist ein digitaler Fahrdatenschreiber?

Der digitale Fahrdatenschreiber ist ein elektronisches Gerät im LKW-Armaturenbrett. Es registriert Daten auf der persönlichen Fahrerkarte und im internen Massenspeicher. Der digitale Fahrdatenschreiber verfügt über ein Display, einen Anschlussstecker zur Datenübertragung und einen Druckmechanismus.

Der digitale Fahrdatenschreiber ist gemäß europäischer Gesetzgebung in allen EU-Ländern sowie in der Schweiz verpflichtend und unterstützt die Kontrolle von Verordnung (EG) Nr. 561/2006 in Bezug auf Lenk- und Ruhezeiten. Bei einer Kontrolle werden die registrierten Daten durch die zuständigen Behörden abgerufen. Eine digitale Fahrdatenschreiberkarte ist eine Smartcard, die in Kombination mit dem Kontrollgerät benutzt wird. Die Karte garantiert die Identität des Inhabers und liegt in vier Ausführungen vor: Fahrerkarte, Betriebskarte, Arbeitsplatzkarte und Kontrollkarte.

Warum ist der digitale Fahrdatenschreiber Pflicht?

Der digitale Fahrdatenschreiber garantiert die Arbeitsbedingungen von Fahrern, wie maximale Lenkzeiten und minimale Ruhezeiten, und erhöht damit direkt die Verkehrssicherheit und den ehrlichen Wettbewerb im Transportsektor. Der Download sowohl der Daten im Massenspeicher des digitalen Fahrdatenschreibers als auch der Daten auf der Fahrerkarte auf ein gesichertes externes Medium unterliegt streng geregelten Fristen. Auch für die Archivierung von Daten aus dem digitalen Fahrdatenschreiber gelten strenge gesetzliche Vorschriften.

Koppelung des digitalen Fahrdatenschreibers mit dem Bordcomputer

Die Kopplung des digitalen Fahrdatenschreibers mit dem Bordcomputer bietet unter anderem die Möglichkeit, die Fahrerkarte und den Massenspeicher unterwegs auszulesen. Moderne FMS-Systeme informieren Backoffice und Fahrer in Echtzeit über drohende Überschreitungen der zulässigen Lenk- und Ruhezeiten. Unternehmen, die ein genaues Bild von Arbeits- und Ruhezeiten haben, können ihre Planung flexibel anpassen und damit ihre Produktivität maximieren.

Koppelung des digitalen Fahrdatenschreibers mit dem CAN-Bus

Wenn der digitale Fahrdatenschreiber mit dem CAN-Bus gekoppelt wird, können außer Fahrt- auch Fahrzeugdaten registriert und verarbeitet werden. Optimierungsmöglichkeiten liegen vor allem im Bereich Kraftstoffverbrauch und Fahrstil der Fahrer.

Mehr über unsere DigiTach-Lösungen