Was verstehen wir unter Transportsoftware?

Was ist Transportsoftware?

Transportsoftware ist der Sammelbegriff für Anwendungen, die verwendet werden, um die Effizienz und Produktivität des Logistikunternehmens zu erhöhen und Kosten zu senken. Einige der am häufigsten eingesetzten Transportsoftware-Lösungen sind das Flottenmanagementsystem (FMS), das Transportmanagement (TMS), Aufliegermanagement und das Warehouse Management System (WMS). Immer mehr Spediteure, Transporteure und Logistikanbieter nutzen aus Produktivitätsgründen moderne Transportsoftware.

Transportsoftware, Track & Trace und Assettracking

Transportsoftware bietet auch diverse Möglichkeiten für Track & Trace und Assettracking. Die GPS-Position der Flotte und des Materials (Auflieger, Rollwagen, Container oder Ladebühnen) kann über Transportsoftware in Echtzeit durch das Backoffice überwacht werden. Für Unternehmen, die wertvolle Ladungen transportieren, ist es beispielsweise interessant, wenn ein Alarmsignal an das Backoffice geschickt wird, sobald ein Lkw in eine abgegrenzte Zone einfährt oder diese verlässt (GeoFencing). Transportsoftware bietet Spediteuren so die Möglichkeit, durch präventives Vorgehen gegen Unachtsamkeit, Diebstahl und andere Probleme bei eigenen Fahrern und Subunternehmern ihre Kosten zu senken.

Transportsoftware: Flottenmanagement (FMS) vs. Transportmanagement (TMS)

Bei Transportsoftware denkt man vor allem an FMS und TMS. FMS ist ein ausführendes Modul, das Daten an andere Softwareanwendungen weiterleitet, wie zum Beispiel TMS. Neben der Datenbank- und Backoffice-Software ist der Bordcomputer ein zentrales Element jedes FMS. TMS wiederum passt die Planung auf Grundlage aktueller Informationen aus den LKW an und erhöht die Genauigkeit und Produktivität im Unternehmen stark.

Transportsoftware: integrierte Anwendungen für das beste Ergebnis

Um die besten Ergebnisse bezüglich Kosteneffizienz und Produktivitätssteigerung in den logistischen Abläufen zu erzielen, können verschiedene Formen von Transportsoftware integriert werden. So senkt zum Beispiel ein Transportmanagementsystem – in Kombination mit einem Flottenmanagementsystem, Fakturierungssoftware, Fahrzeugnavigation oder einem Warehouse Management System – den Umfang personeller Arbeitsschritte. Transportsoftware erhöht dadurch sowohl Genauigkeit und Effektivität als auch Transparenz, zum Beispiel in der Transportplanung oder Abrechnung mit Subunternehmern und Fakturierung an Kunden.